• slide

Kinderhaus


Ein freies Montessori-Kinderhaus ist wichtiger Bestandteil unseres Projektes und befindet sich in einem eigenen Bereich des Hauses. Den Kindern steht ein eigener Garten zur Verfügung, der jederzeit zugänglich ist. Gerade bei den jüngeren Kindern ist es besonders wichtig, dass sie ihren eigenen Impulsen folgen können und durch eine achtsame Begleitung lernen, selbstbestimmt zu agieren.

Kinder zwischen 0 – 6 Jahren finden hier ihren Platz und werden liebevoll und ohne Druck auf die angrenzende Schule vorbereitet. Hier kann sich Ihr Kind in einer familiären Kleingruppe seinen eigenen inneren Anlagen und Bedürfnissen entsprechend entfalten.

Grundlage unserer pädagogischen Arbeit sind vorwiegend die Erfahrungen von Maria Montessori und Franz Kett sowie Teile der Reggio Pädagogik und Waldpädagogik, vielfach jedoch unsere eigene Begeisterung, Überzeugung und Persönlichkeit.

Wir bieten den Kindern die geeignete vorbereitete Umgebung, die den Bedürfnissen und Interessen der Kinder entspricht, um so die Voraussetzung für die individuelle Entwicklung zu schaffen. Wichtig ist jedes einzelne Kind mit seinen Bedürfnissen, das so den gemeinsamen Tagesablauf und die Angebote bestimmt. Die Aufgabe der Pädagogen liegt darin, die passende Balance zu finden zwischen Freiraum und Grenzen, freier Wahl und Vorschlägen oder auch Vorgaben und selbstständigem Tun und Unterstützung.

Wichtig ist uns die enge Zusammenarbeit von Eltern und BegleiterInnen. Deshalb werden regelmäßig Elternabende und individuelle Elterngespräche stattfinden.